Freiburg im Breisgau

Freiburg liegt am Fuße des Schwarzwalds und wurde bereits seit dem Mittelalter erwähnt.

Besichtigungsmöglichkeiten sind z.B. das im gotischen Stil erbaute Freiburger Münster, der Lorettoberg mit dem historischen Hildaturm, die Wallfahrtskirche St.-Ottilien mit guter Aussicht auf den Schwarzwald und auf die Stadt.

http://www.freiburg.de/pb/,Lde/306700.html

In Stadt- und Themenführungen wird die mittelalterliche Geschichte zu dem Freiburger Bächlenetz, dem Martinstor und dem Schwabentor mit weiteren mittelalterlichen Begebenheiten dargestellt.

Bereits 1457 wurde die Albert-Ludwig-Universität erwähnt. Heute lernen und leben ca. 25 000 Studenten, die in Naturwissenschaften, in der Technischen Universität oder im Bereich Wirtschaftswissenschaften Ihr Studium absolvieren.
Der medizinische Bereich wurde teilweise in das Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen ausgelagert.

Die Innenstadt hat viele gemütliche, begrünte Stadtteile wie die Fischerau und Gerberau. Kleine, interessante Ladengeschäfte laden zum Bummeln ein.

Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm wird durch die Oper und  das Freiburger Konzerthaus angeboten. Viele Ausstellungen auf dem Messplatz runden das Programm ab.

Gut ausgebaute Wander- und Radwege ziehen Besucher an.
Die Freiburger Universitätsklinik hat im Bereich Kardiologie das Universitäts-Herzzentrum-Bad Krozingen erweitert.

Freiburg kann ausser mit Gemütlichkeit auch kulinarisch mithalten: Es gibt  die verschiedensten Gerichte, z.B. in der  Markthalle. Neben einigen  Museen gibt es geführte Stadtbesichtigungen und einige Messen- wie z.Bsp. die Plaza Culinaria. Für einen Besuch in der Wohlfühloase Vita Classica können Sie einen Abstecher nach Bad Krozingen unternehmen.

Sollten Sie bei Ihrer Suche einer Unterkunft Schwierigkeiten haben, dann probieren Sie es bei der Ferienwohnung Bad Krozingen, im Rheintal 10, Nr. 22, "An der Quelle"


https://www.messe.freiburg.de/startseite/6/de/home.html


http://www.plaza-culinaria.de/


http://www.markthalle-freiburg.de/